Schmitt sing Jürgens

Natürlich kann keiner das Original ersetzen, diesen Anspruch hat wohl auch niemand bei solch einer Art von Show. Aber dann und wann hatte man schon das Gefühl, dass der große Meister Udo Jürgens selbst am Flügel saß und seine Lieder darbot. Herrn Schmitt ist es mit seiner Hommage an den unvergessenen großen Künstler gelungen, das Publikum in seinen Bann zu ziehen und Erinnerungen zu wecken. Nach jedem musikalischen Schmaus wartete ein kulinarischer auf die Zuschauer, denn dank der Kochkunst von Kurt Uhlig und seinem Team kamen nicht nur die Ohren, sondern auch die Gaumen der Gäste im großen Saal auf ihre Kosten.

 

 

Ein Blick hinter die Kulissen zu den Heinzelmännchen:

9. Dezember 2019